---------

\\ Lernen\ Me[i]Mus

-Lernen

Interface auswählen

-

16.09.2005

DAS MODELLVORHABEN ME[I]MUS

Intention

Musik machen und über Musik nachdenken - dieses und vieles mehr können neue Musiktechnologien im Schulunterricht unterstützen.
Das Modellvorhaben Me[i]Mus zielte darauf, didaktisch-methodische Konzepte für den Einsatz neuer Medien als Werkzeug, Musikinstrument und Thema im Musikunterricht zusammen mit LehrerInnen zu entwickeln. Außerdem wurden die kulturellen Veränderungen reflektiert, die sich durch den medientechnischen Wandel ergeben. Die Unterrichtseinheiten zeigen, wie LehrerInnen Musiktechnologien - Synthesizer, Audio-Editoren, Sequenzer-Programme etc. - im Musikunterricht praktisch einsetzen können.
--Als Besonderheit weisen einige dieser hier unter der Bezeichnung „Me[i]Mus Transfer” auf netzspannung.org bereitgestellten Unterrichtseinheiten interaktive Tools für die Arbeit im Musikunterricht auf, die in Zusammenarbeit mit dem MARS-Exploratory Media Lab realisiert wurden:
¬
¬
¬

Die im Modellvorhaben Me[i]Mus erarbeiteten Unterrichtseinheiten werden interessierten LehrerInnen im Rahmen von Lehrfortbildungskursen vorgestellt und stehen ihnen in Buchform und als DVD für den Einsatz in ihrem Musikunterricht zur Verfügung.

UNTERRICHTSEINHEITEN

--Folgende Unterrichtseinheiten sind hier online aufbereitet:
: Sounds erfinden und gestalten
: Das Kunstlied im Videoclip
: Ein spielerischer Zugang zur modernen Musik des 20. Jahrhunderts
: SchülerInnen lernen ihre klangliche Umwelt zu erkunden
: Gedichte in Wort und Klang
: „Wunder geschehn” von Nena auf einfache Weise arrangieren
: Keine Glücksache - „Akkorde und Kadenzen”
: Einen virtuellen Synthesizer selber bauen
: Serielle Musik hören, sehen und verstehen

PROJEKTDATEN

--Das Modellvorhaben wurde realisiert als Kooperation der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und der Hochschule für Musik Würzburg.
Bei der Umsetzung des Projektes waren LehrerInnen und SchülerInnen der Sekundarstufen I und II verschiedener Gymnasien und Real- und Sekundarschulen in Sachsen-Anhalt und Bayern beteiligt.
Projektleiter für das Modellvorhaben Me[i]Mus:
Prof. Dr. Niels Knolle und Prof. Dr. Thomas Münch

Herausgeber der Materialien für netzspannung.org (Me[i]Mus Transfer):
Prof. Dr. Niels Knolle


--Das Modellvorhaben - gestartet am 1. August 2002 und beendet am 31. Mai 2005 - ist Teil des BLK-Programms . Mehr zum Modellvorhaben finden Sie im

Top of Page