---------

\\ Lernen\ Codekit\ Installation

-Lernen

Interface auswählen

-

05.07.2007

CodeKit - Installation

Um das CodeKit-Archiv nutzen zu können, müssen unterschiedliche zusätzliche Software-Komponenten auf dem Rechner installiert sein. Grundlegende Kenntnisse im Umgang mit dem Computer werden hier vorausgesetzt (z.B. Anlegen neuer Ordner, Download von Dateien aus dem Internet etc.). Im Folgenden wird schrittweise die Einrichtung einer Java 2 Arbeitsumgebung, basierend auf der integrierten Entwicklungsplattform (IDE) NetBeans, skizziert. Als Erweiterungen sind zusätzlich "QuickTime for Java" und die "communications API" von Sun notwendig.

Windows

Die Java 2 Standard Edition (J2SE) in der aktuellen Version kann gemeinsam mit der integrierten Entwicklungsumgebung "Studio One" (ehemals "Forte for Java") kostenlos von der Sun-Homepage heruntergeladen werden:
  
  

QuickTime for Java


Die Installation des kostenlosen QuickTime Players mit den Komponenten für "QuickTime for Java" kann unter "Custom Installation" ausgewählt werden:
¬
¬Custom Installation
¬QuickTime for Java Komponenten auswählen
¬QuickTime Installieren (oder Update)

Communications API


Für den Anschluss von LabPro-Sensoren an den seriellen Port ihres PCs wird die Java-Erweiterung "communications API" benötigt:
¬
¬Die Installationsanleitung befindet sich in der Datei "Readme.html" im ZIP-Archiv.

Die seriellen Anschlüsse "com1" und "com2" werden in Java-Applikationen erkannt, wenn die Datei "javax.comm.properties" in das richtige Verzeichnis kopiert wurde.

Macintosh OS X

Anmerkung: Java 2 Standard Edition (J2SE) ist bei dem Betriebssystem OS X vorinstalliert und steht für ältere Macintosh Betriebssysteme nicht zur Verfügung.

NetBeans IDE


¬
¬Das digital image (.dmg) enthält den NetBeans Launcher
¬Starten von Netbeans: File/Launch Netbeans

QuickTime for Java


Das Erweiterungspaket QuickTime for Java ist bei OS X vorinstalliert.
Die communications API ist nicht auf Macintosh OS X implementiert. Das CodeKit-Archiv wird in Zukunft preiswerte USB-Sensoren unterstützen, die kompatibel sowohl für Windows als auch für Macintosh Rechner sind.
Im nächsten Abschnitt wird die NetBeans-Entwicklungsumgebung mit einem ersten Beispielprogramm aus dem CodeKit-Archiv getestet.

Links