Ingrid Wenger

ÜBER BAYERN

gestaltetes Buch mit interaktivem Weblink

ÜBER BAYERN - Cover des Buches

ÜBER BAYERN - Cover des Buches

Media Files

Abstract

Gestalterische, illustrative und inhaltliche Annäherung an Bayern als identitätsbildendes Ideal und geliebtes Feindbild.

Bayern wird einerseits belächelt, andererseits bewundert, gibt sich weltoffen und abgrenzend. Alles was über Bayern gesagt wird, stimmt. Und das Gegenteil stimmt auch. Bayern polarisiert.

Hauptteil der Arbeit ist ein gestaltetes Heft, das wie ein Theaterstück aufgebaut ist. Das Heft beschäftigt sich in drei Akten mit Bayerns Klischees, Geschichten, Helden und Psychosen, will nichts abschließend erklären und bewegt sich zwischen Realität und Fantasie.

Das Buch wird durch einen Weblink begleitet. So wird das Print-Medium um zwei weitere Ebenen - Akustik und Bewegtbild - ergänzt, um die Thematik sinnlicher erfahrbar zu machen. Die Inhalte des Weblinks vertiefen ausgewählte Arbeiten im Heft und erweitern damit ihren Interpretationsspielraum. Der Zuschauer wird im Buch immer wieder aufgefordert, ein bestimmtes Kennwort einzugeben und löst damit ein die jeweilige Szene ergänzendes oder vertiefendes Geschehen aus. Hierbei kann eine direkte Interaktion des Zuschauers notwendig werden. Die Erweiterung um den Weblink ist nur mit den entsprechenden Kennwörtern im Buch möglich und ist folglich als Ergänzung einzelner Szenen im Heft aufzufassen.

Zwei unterschiedliche Medien direkt verbunden.


Artists / Authors

Origination

Germany, 2007

Partners / Sponsors

betreuende Professoren:

Prof. Holger Ebert
Prof. Alexandra Kardinar
Prof. Peter Krüll

URL

» http://www.ueber-bayern.com

Submission

Ingrid Wenger, Oct 11, 2007
ingrid@ingridwenger.de

Category

Keywords

Additions to Keyword List