Katja Heseler

connecting tube

auramodule - media installations underground

"connecting tube", U-Bahnstation Rosenthaler Platz, Berlin

"connecting tube", U-Bahnstation Rosenthaler Platz, Berlin

netzspannung.org

Media Files

Abstract

"connecting tube" ist eines von neun "auramodulen". "auramodule" sind Medieninstallationen für den Untergrund. Spielorte sind Großstädte mit ihren U-Bahnnetzen. "connecting tube" ist eine Art Periskop, das im Berliner U-Bahnnetz, Station Rosenthaler Platz, installiert war.

Die Aufgabe von "auramodulen"
Die Installationen verleihen U-Bahnstationen eine Ausstrahlung. Sie bieten den Menschen im Untergrund einen Kommunikationsrahmen, in dem geschaut, gehört, gefühlt und agiert werden kann. Der unterirdische Ort bekommt ein Gesicht, wird zu einer positiven Erlebnis- und Entdeckungswelt.

Das Wesen von "auramodulen"
Bei den Modulen handelt es sich um Objekte, die in den Stationen und Tunneln der U-Bahnnetze installiert werden. Dabei bedienen die Installationen unterschiedliche Interaktivitätslevel und unterscheiden sich in ihrer Form und ihren Funktionsmechanismen (analog bis stark medial) grundlegend. "auramodule" sind in jedem U-Bahnhof einsetzbar. Jedes Modul wird dabei individuell an den jeweiligen Spielort angepasst und erhält in der Umsetzung seine formale und kontextuelle Vollkommenheit. Inhaltlich schenken die Module dem Benutzer, entgegengesetzt zum realen Aufenthaltsort, einen "intimen Blick"- ein Spiel mit Privatheit, Öffentlichkeit und Schaulust.

Artists / Authors

Cooperators

Origination

Germany, 2006

URL

» http://www.katjahese…er.de/auramodule.html

Submission

Katja Heseler, Jan 31, 2006

Category

Keywords