Ulla Rauter

FassadenScan

Architektur als Klangperformance

Fassadenbild als Tonspur

Fassadenbild als Tonspur

Dateien

Kurzbeschreibung

Bewegt man sich durch eine Stadt, so erzeugen die sichtbaren urbanen Elemente die Häuserzeilen mit ihren Fassaden im Vorbeiziehen beim Betrachter eine Art Film.
Diese visuellen Reize übersetze ich in meiner Arbeit in auditive Strukturen, in Klänge.
Architektur wird gescannt und sonifiziert.
Die Fotos der Fassaden von Häuserreihen verwende ich als Spektrogramme, die von einem Soundprogramm wie eine Partitur gelesen und vertont werden.
Fenster, Türen, Fassadenelemente werden zu Tönen: Die vertikale Aufteilung bestimmt die Intervalle/Harmonien, ihr horizontaler Abstand wird zum Rhythmus.
Jedes Gebäude erzeugt so sein spezifisches Klangergebnis und wird akustisch identifizierbar.

KünstlerInnen / AutorInnen

Entstehung

Oesterreich, 2006

Eingabe des Beitrags

Ulla Rauter, 20.11.2007

Kategorie

Schlagworte