Uli Baier, Ingo Braun, Florian Driever, …


Medienlabor der Fachhochschule Osnabrück

Konzeption und Realisation einer Präsentations-DVD für das Medienlabor


Hauptmenü der DVD [link 01]

Hauptmenü der DVD

Kurzdarstellung

Kurzbeschreibung

Bei diesem Projekt handelt es sich um eine Präsentation des Medienlabors der Fachhochschule Osnabrück. Als Medium wurde DVD-Video/DVD-ROM gewählt, um eine visuelle und interaktive Umsetzung zu gewährleisten. Um die Räumlichkeiten, die Technik und das Personal vorzustellen, wurde ein virtueller Rundgang entwickelt, welcher sich an dem Grundrissplan des Gebäudes orientiert. Dieser Plan wurde als Radar in die Videosequenzen integriert. Zusätzlich stehen dem Betrachter noch diverse Beispielarbeiten, Interviews, Texttafeln und ein Showreel zur Verfügung, um sich ein Bild von dem Medienlabor zu machen. Des Weiteren enthält die DVD einen plattformübergreifenden ROM-Teil, welcher eine einfache Bildergalerie bereitstellt und quasi eine Art making-of repräsentiert. Bei diesem Projekt wurde auf selbstproduziertes Material, wie z.B. die Interviews und Vorlesungen, und auf studentische Hausarbeiten zurückgegriffen. Der Grob- und Feinschnitt, das Compositing, die Musikkomposition, das Authoring und das Proofing mussten innerhalb von fünf Tagen abgewickelt werden, da durch die Projektwoche der Fachhochschule ein strikter Zeitplan vorlag.

KünstlerInnen / AutorInnen

  • Uli Baier
  • Ingo Braun
  • Florian Driever
  • Markus Ketterl
  • Markus Kuper
  • Jens Löffler
  • Martin Pausch
  • Volkmar Seliger
  • Volker Schumacher

Entstehung

Deutschland, 2002

Eingabe des Beitrags

Ingo Braun, 02.07.2003

Kategorie

  • künstlerische Arbeit

Schlagworte

  • Themen:
    • Visual Effects |
    • Konzeptuelle Arbeit |
    • Animation |
    • Information
  • Formate:
    • interaktiv |
    • TV
  • Technik:
    • Flash |
    • Digitales Video

Ergänzungen zur Schlagwortliste

  • DVD

Kontext

Hochschule / Fachbereich

Fachhochschule Osnabrück
Elektrotechnik und Informatik

URL der Hochschule

» http://www.et.fh-osnabrueck.de/ [link 02]

Betreuer des Projekts

Prof. Dr. Karsten Morisse

Kommentar des Betreuers

Das Bemerkenswerte an der DVD ist, dass sie im Zeitraum von nur fünf Tagen entstanden ist!
Die DVD ist im Rahmen eines einwöchigen Projektes im November 2002 entstanden. Bis auf Erstellung einiger Videoaufnahmen im Rahmen von Vorlesungen sowie die verwendeten Hausarbeiten ist alles sonstige Material innerhalb der Projektwoche von Montag bis Freitag Mittag entstanden. Bei dieser Projektwoche geht es weniger um technische Fertigkeiten, sondern in erster Linie um die Übung der Projekt- und Teamarbeit.
Die Aufgabenstellung war die Erstellung einer "Präsentations-DVD für das Medienlabor der FH OS" und ist im Vorfeld mit dem Studenten I. Braun diskutiert und festgelegt worden. Ziel sollte es sein, das Medium DVD- Video zu nutzen, um den Studieneinsteigern der Medieninformatik sowie sonstigen Interessierten einen Überblick über die medienrelevanten Vorlesungen des Studienganges Medieninformatik zu geben.
Das ist aus meiner Sicht hervorragend gelungen. Die verwendete Menustruktur stellt auf interessante Weise die Räumlichkeiten des Medienlabors vor. Zur Navigationshilfe wird ein per Flash animierter Lageplan verwendet. Die präsentierten Vorlesungen werden durch einen Zusammenschnitt von Interviews, studentischer Arbeiten sowie ergänzendem Material präsentiert. Als Menuformen werden fast ausschließlich Motion Menus verwendet. Inhaltlich mussten bei der verfügbaren Zeit einige Abstriche gemacht werden. So ist z.B. der Technikteil sehr kurz geraten. Es war aber auch nicht das Ziel, eine 100% vollständige DVD zu erstellen, sondern primäres Ziel war es, das Medium DVD- Video und einige der technischen Möglichkeiten kennen zu lernen. Das gesetzte Ziel konnte nur durch eine sehr straffe Projektkoordination mit klar verteilten Aufgaben und Zuständigkeiten erreicht werden. Den Studenten bot sich mit dem Projekt die Möglichkeit, die Kenntnisse aus den Veranstaltungen Autorensysteme, Audio und Video und Computergrafik und Animation und die jeweiligen Interessenschwerpunkte zusammenzuführen.

Seminar / Kurzbeschreibung

Alle Projektbeteiligten sind Studenten der Medieninformatik in Osnabrück. Dieser Studiengang ist in Osnabrück eher technisch und weniger gestalterisch ausgelegt. Als Abschluss wird der Dipl.-Inf. vergeben.

Zuordnung Forschungsbereich

  • › digital sparks 2003 [link 03]

» http://www.ingo-brau…de/digital-sparks-03/ [link 04]