Alexander Brauch, Michel Magens, Patrick  Müller, …

Future Ocean

Ausstellung des Kieler Excellenzclusters

Ausstellung Oktober 2006

Ausstellung Oktober 2006

Technical Description

In der Ausstellung werden verschiedene Projektionen verwendet, zum einen die Decken- und die Fassadenprojektion, die aus fertig gerenderten linearen Filmen bestehen. Und zum anderen die Wandprojektion im Eingangsbereich, die in Echtzeit generierte Bilder zeigt.
Durch ein Motion-Tracking-System, dass mit der Software vvvv programmiert wurde, reagiert die Bodenprojektion auf Bewegungen der Besucher, die in der Projektionsfläche stehen und mit den gezeigten Fischschwarm interagieren.
In der "ARGO"-Installation wird der aktuelle Datensatz der Messschwimmer aus einer Online-Datenbank ausgelesen und über vvvv ausgewertet und in eine topographische Karte eingezeichnet
Das Interface der Info-Terminals wurde in Flash entwickelt und programmiert.

Hardware / Software

Wandprojektion:
- 2 Beamer
- PC
- vvvv

Deckenprojektion:
- 2 Beamer
- PC
- vvvv
- Software für DV-Schnitt

Bodenprojektion:
- 2 Beamer
- Kamera
- PC
- vvvv

Fassadenprojektion:
- 2 Beamer
- PC
- vvvv
- Software für Compositing

Videoinstallation "JAGO":
- 3 Flatscreens
- DVD-Player
- Software für DV-Schnitt

Installation "ARGO":
- Beamer
- PC
-Internetverbindung
-vvvv

Info-Terminals:
- Flash