Mathias  Fuchs,, Sylvia  Eckermann

fluID - arena of identities

Multiuser-Spiel um Identität und Identitätenkonstruktion

fluID - arena of identities

fluID - arena of identities

Inhaltliche Beschreibung

fluID arena of identities

In diesem Spiel geht es darum, seine Identität zu finden, sie zu verändern, sich eine Identität aus anderen Identitäten zusammenzusetzen oder die eigenen oder fremden Identitäten zu dekonstruieren.

Was ist in unserem Spiel Identität? Es ist ein Satz von Eigenschaften, die Dich von Deinen Mitspielern unterscheidet. Du kannst diese Eigenschaften verändern, Du kannst sie aber auch anderen Mitspielern wegnehmen und ebenso können Dir Eigenschaften gestohlen werden.

Zum Programmstart wirst Du in eine Welt geworfen, in der Du weder ein Gesicht, noch Kleider oder Geschlecht oder irgendetwas besitzt, das Dich von anderen unterscheidet.
Versuche, den Geburtsraum zu verlassen, um in eine Welt zu gelangen, die Dir eine Identitätsgrundausstattung beistellt.

In der Welt, in der Du und die anderen sich nun bewegen gibt es Orte der Veränderung und der Begegnung. Es gibt hier auch Waffen und Hilfsmittel, die Dir bei der Identitätssuche helfen.

Der Fluß des ständigen Wandels
Dieser Fluß, der sich ständig ändert, verändert auch Dich, wenn Du in ihn steigst.

Der See des Narziß
Die Gefahr ist groß, daß Du Dich und nur Dich betrachtest. Deine Gegner läßt das unberührt. Sie sehen nicht sich sondern Dich. Es sei denn, Du kannst Deine Gegner ebenfalls narzisstisch fixieren.

Das Style-Laboratorium
In diesem Raum bist Du den suggestiven Verführungen unterschiedlicher Firmen CI's ausgeliefert.

Das Spiegelkabinett
In den labyrinthischen Gängen des Spielgelkabinettes findest Du Dich immer wieder: Vergrößert und verkleinert, verzerrt und vervielfacht, frontal und von hinten gesehen.
Das Spiegelkabinett ist einer der Orte, die auch von der Erdoberfläche gesehen werden kann, wenn man die Beobachtungsstelle findet.

Die fluID SkinGun
Dies ist eine Superwaffe, die es den Spielern ermöglicht, andere Spieler ihrer Identität zu berauben. Sobald man im Besitz der Waffe ist, kann man mit der rechten Maustaste, zwischen dieser und anderen Geräten umschalten und mit der linken Maustaste Gegner anvisieren.
Ein Treffer führt dazu, daß der Gegner eines seiner Kleidungsstücke entledigt ist. Vorsicht! Nur eine bestimmte Zahl von Schüssen ist möglich, bevor die Waffe wirkungslos wird.

Die Reproduktionsmaschine
Du kannst Dich klonen, wenn Dir das gefällt. Der Vorteil ist, daß Deine Gegner möglicherweise nicht mehr wissen, wer Du bist und wer Deine Klone sind. Der Nachteil ist allerdings, daß Du nicht mehr allein sein kannst und nicht mehr einzigartig.
Wie kann man seine Replikanten wieder loswerden? Suche nach einem Weg.

FluID arena of identities ist ein neuer Spieletyp, der auf der Basis der Unreal Engine von fuchs-eckermann entwickelt wurde. Alle Spielerfiguren, 3D Objekte, Texturen, Sounds und Animationen wurden für dieses Spiel neu entwickelt.

Ein Spiel von: fuchs-eckermann
(Concept, 3D modelling, textures, sounds, gameplay)

Eine Auftragsarbeit von MiDiHy und MVD für SELFWARE.games

(Unreal scripting: Christopher Beckford, Mark Walsh, additional modelling: Matt Bell
additional shots: Massimo Buffalari)