Christina Hartmann

Neighborhood #2 (Laika)

The Arcade Fire

Media Files

Content Description

Das Lied "Neighborhood #2 (Laika)" ist dem Album "Funeral" der Band The Arcade Fire entnommen. Auf der CD befinden sich 4 Titel mit dem gleichen Namen (Neighborhood # 1- 4).

Alle Lieder beschäftigen sich mit zwischenmenschlichen Beziehungen; in einer Gemeinschaft, in einer zweier Beziehungen oder, wie in diesem Song, innerhalb einer Familie.

Der Text lässt dem Zuhörer/Betrachter viel Raum zur individuellen Interpretation. Es werden Fakten bzw. Scheinfakten dargelegt ohne jegliches Hintergrundwissen zu liefern.

Der Inhalt befasst sich mit der Abspaltung eines Sohnes von seiner Familie und wird von jüngeren Geschwistern erzählt.

Der Text ist sehr widersprüchlich aufgebaut. Es gibt viele familiäre und persönliche Ausdrücke, doch dadurch entsteht meiner Meinung nach keine wirkliche Nähe. Alles ist sehr emotionslos und oberflächlich seitens der Familie. Handlungen und Ereignisse werden nicht hinterfragt.

Manche Textstellen deuten darauf hin, das Alexander von jeher eine Aussenseiterposition innerhalb der Familie besetzte.
Der Text täuscht vor, dass die Familie alles menschenmögliche getan hat um dem Protagonisten zu helfen, dennoch ist zu spüren, das hinter jenem Verhalten vor allem Pflichtbewusstsein und gesellschaftlicher Zwang steht, emotionale Beweggründe sind nicht wirklich vorhanden. Es gilt den Schein zu wahren.

Das Lied ist in 8 Szenen aufgeteilt.
Das Video zeigt eine kontinuierliche Kamerafahrt durch das Haus der Familie; ein durchschnittliches amerikanisches Mittelklasse Haus mit Garten. Es spielt in einer Scheinwelt.

Die animierte Typographie fungiert als Erzähler und führt den Betrachter durch den Film.