Jan Snippen, Jens Fischer, Jennifer Schaper, …

Schallplatten

Electrobeats zum Anfassen

Schallplatten

Schallplatten

Technische Beschreibung

Tischkonstruktion aus Aluminium Steckprofilen mit aufliegender, von unten mit Leuchtstofflampen beleuchteter Plexiglasplatte. Das Exponat ist mit einer abgenähten Stoffbahn verkleidet und verdeckt gleichzeitig die Technik.

Mittig über der Platte ist eine Webcam aufgehängt, die das Feld abtastet, welches in 6 x 16 Felder unterteilt ist. Durch das Legen von roten Plexiglas Plättchen ändert man die Farbwerte und bestimmt damit je nach Spur und Stelle den gespielten Ton.

Hardware / Software

Das Video Signal wird in die Software vvvv eingelesen, welche die Farbwertänderungen in jedem Feld registriert und bei Überschreitung eines Schwellenwertes ein Midisignal ausgibt und an die Sequenzersoftware Ableton Live weitergibt. Es wird immer ein ganzer Takt als Loop abgespielt.

Über eine installierte Polaroid Kamera kann man den gelegten Rhythmus fotografieren und an einer zweiten Station auflegen. Diese zweite Station funktioniert nach dem gleichen Prinzip. Eine Webcam nimmt das Bild auf und schickt Signale an Ableton Live. Hauptsächlich ermöglicht die zweite Station den Rhytmus noch mal anhand eines Midi Controllers klanglich zu verändern.